PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pianistengagen für Hochzeiten



marioandric
28.05.2008, 10:15:55
Hallo Leute!

Ich hätte eine Frage:

Wieviel kann man in Wien als Profi-Pianist (akad. Ausbildung) für 3 Stunden verlangen?

Mein erster Gedanke war 1000€, aber bevor ich endgültig eine Entscheidung treffe, wollte ich mich umhören...
Danke!

elpaso
28.05.2008, 11:41:45
Hallo!

Puh...1000 Euro klingt fürs erste ziemlich viel...
aber wenn du wirklich Profi bist, denke ich dass es halbwegs passt...
Weiß jemad wieviel eine gute Tanzband für einen Abend bekommt?

MfG
elpaso ::)

marioandric
28.05.2008, 14:04:31
Ja, ich bin Profi...
Habe klassisches Klavier studiert und arbeite auch als Korrepetitor

Ich weiss auch, dass man als Profi-Organist für eine kirchliche Hochzeit (also ca 1 Stunde) schon 300€ bekommt

cityrunner
25.06.2008, 21:45:40
ich hätte echt nicht gedacht das man jetzt sooo viel damit verdienen kann. naja ich geh derzeit noch zur schule. wie ist das eigendlich mit den instrumenten. welche keyboards usw. verwendet ihr?

Patrick
25.06.2008, 21:55:51
ich hätte echt nicht gedacht das man jetzt sooo viel damit verdienen kann. naja ich geh derzeit noch zur schule. wie ist das eigendlich mit den instrumenten. welche keyboards usw. verwendet ihr?

Piano und Orgel werden bereitgestellt, oder hätte jemand von euch sowas im Auto platz?ÂÂ* ;)

jasko
17.01.2013, 09:19:48
na ja das ist ziemlich viel finde ich .....ich verwende einen korg pa50 und yamahadx21 ....je nach dem was für eine musikrichtung .....