• Korn mit neuem Album „The Paradigm Shift“



    Korn mit neuem Album „The Paradigm Shift“

    Nach sechs einflussreichen Alben, zwei Grammy Awards und zahllosen ausverkauften Shows ist klar, dass die Band Korn wohl zu einer der größten New-Metal Bands unserer Zeit gehört.

    2004 verließ Gitarrist „Head“ die Band um seine Drogensucht zu bekämpfen. Korn kämpften weiter, Schlagzeuger Ray Luzier wurde 2007 zum festen Bandmitglied und man veröffentlichte weitere vier Alben, zuletzt den innovativen Dubstep-Metal-Hybrid “The Path of Totality“. Trotzdem blieb die Tür für Head, ihren Bruder im Geiste und eine mögliche Rückkehr immer offen. 2012 gab es eine triumphale, tränenreiche Reunion, als Korn das Carolina Rebellion Festival headlineten und Head seinen legendären Part in 'Blind' zum Besten gab. Nun veröffentlichen die Jungs nach ihrer Gründung im Jahre 1993 in quasi alter Besetzung den neue Longplayer „The Paradigm Shift“.

    Anfang 2013 begab sich die Band zusammen mit Produzent Don Gilmore (Linkin Park, Three Days Grace) zum ersten Mal ins Studio. "Das Album klingt genau so wie wir schon immer klingen wollten," erklärt Bassist Fieldy. "Wir spielen schon seit so vielen Jahren zusammen und haben es trotzdem geschafft, uns gegenseitig herauszufordern und gleichzeitig immer noch nach Korn zu klingen."

    Teilweise wurde diese Herausforderung von Gilmore gepusht. Der Produzent ermutigte die Musiker, sich auf das Songwriting zu konzentrieren. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf gelang es der Band, ihre bisher hypnotisierendsten und härtesten Hooks zu schreiben. "Er hat das Ganze auf ein völlig neues Level gehievt", sagt Ray Luzier als Schlagzeuger der Band. "Ich glaube, er hat uns erfolgreich aus unserer Komfortzone rausgeholt" sagt Gitarrist Munky. "Er hat uns ermuntert, neue Harmonien auszuprobieren. Und schließlich fügte sich unsere Vision zusammen. Hier gehören wir hin. Es ist kein Zufall. Wir waren dafür bestimmt, dieses Album zu schreiben."

    Das Album ist seit 04. Oktober 2013 überall erhältlich.