• 10 Jahre iTunes


    Im Frühjahr 2003 startete Apple seinen iTunes Music Store sozusagen als Gegenentwurf zur bis dahin um sich greifenden Musikpiraterie. Rund 200.000 Songs standen damals zum Kaufpreis von 99 Cent pro Lied zur Verfügung. Der unkomplizierte Kauf der Stücke mittels nur einem Klick sorgte bereits nach 5 Tagen für mehr als eine Millionen verkaufte Songs. Fünf Monate später waren es schon 10 Millionen! Im gleichen Jahr erschien iTunes für Windows. Der Durchbruch. Im folgenden Jahr hat Apple bereits mehr als 100 Millionen Songs verkauft. Es folgten Podcasts, Filme, TV-Serien, Bücher und Apps. Ein wichtiger Schritt Apples hin zum heutigen Welterfolg. Aber auch Apple muss auf Konkurrenz gefasst sein. Das Online Kaufhaus Amazon lockt viele Kunden mit günstigen Preisen in seinen Store. Ein Album kostet dort nur 4,99 Euro, bei iTunes mindestens 9,99 Euro. Um seine Vormachtstellung weiter auszubauen wird Apple im Herbst einige neue Features herausbringen. Wir dürfen gespannt sein!Den kompletten Artikel findet Ihr hier!